Wer das Tierheim finanziell unterstützen möchte muss nicht unbedingt die Patenschaft für ein spezielles Tier übernehmen. Man kann auch als Tierheimpate allgemein Gutes tun. Die Gelder die durch diese Paten gespendet werden, werden von uns immer dort eingesetzt wo sie am dringendsden benötigt werden, z.B. für Spezialfutter oder zusätzlich anfallende Tierarztkosten.

Wir möchten hier die Personen nennen die uns auf diese Weise unterstützen und damit ein herzliches Dankeschön aussprechen.

Michael Neumann, Frau Dreßler, Uta und Oskar Schott, Herrn Domes und natürlich an alle die helfen, die Futterboxen bei REWE und EDEKA zu füllen.

Elfi, eine am 29.12.1999 geborene Pointerhündin, und ihre Tochter Anne, geboren am 12.05.2003, sind schon seit März 2010 bei uns im Tierheim. Sie sind sehr lieb zu Menschen und unproblematisch im Umgang. Zwei freundliche Tiere, die trotz ihres Alters gern und lange spazieren gehen. Ein neues Zuhause wird es für Anne und Elfi wohl nicht mehr geben. Elfi musste vor kurzem operiert werden, sie hatte mehrere Mamatumore. Alles ist gut verlaufen und Beiden geht es gut.

Paten dringend gesucht!

Mania und Frania sind ca. 2006 geborene, kastrierte Mischlingshündinnen. Beide sind stubenrein und gegenüber Menschen sehr freundlich, aufgeschlossen und verschmust. Mit Katzen und andere kleinen Haustieren vertragen sie sich nicht, beide haben einen ausgeprägten Jagdtrieb. Auch bei Mania und Frania wird eine Vermittlung schwierig, sie sind bereits seit Juli 2009 bei uns.

Andrea Schuster hat ab Dezember 2013 für Mania und Frania eine Patenschaft übernommen und unterstützt uns mit einem monatlichen Festbetrag. Vielen Dank!

Sissi, Senta und Bobby  mussten zu uns kommen als ihre Besitzerin schwer erkrankte. Sie kennen den Umgang mit Menschen nicht und reagieren panisch auf alles Fremde. In ihrem Zuhause konnten sie immer frei laufen, Leine und Halsband sind ihnen völlig fremd. Sie sind 2004 geboren und werden im Tierheim verbleiben. Eine Vermittlung wäre zu viel Stress!

Wir suchen Paten für die Geschwister um ihren Verbleib hier im Tierheim finanzieren zu können!

Karin Scheel aus Uhsmannsdorf hat die Patenschaft für „Bobby“ übernommen und unterstützt uns mit einem monatlichen Festbetrag. Vielen Dank!

Hugo kam im Jahr 2006 als Findling in unser Tierheim. Sein Geburtsjahr schätzen wir auf 1999. Anfänglich war er sehr ängstlich und misstrauisch, kam mit seiner Situation nicht zurecht. Allerdings ist Hugo aufgeblüht, als unsere Hündin Trixie sein Herz eroberte. Nachdem Trixie verstorben ist ist Hugo in die „Männer WG“ zu Teddy, Charly und Bobby gezogen. Auf seine Spaziergänge möchte er nicht verzichten, denn er ist fit und munter.

Hugo hat Sarah Lischke als Paten.

Prinz, der kleine Mischlingsrüde, wurde im Jahr 2001 geboren. Er wurde als Abgabetier in unser Tierheim gebracht . Er liebt die Gesellschaft von Hündinnen und lebt bei uns mit Mania und Frania zusammen. Auf Grund seines Alters ist mit einer Vermittlung nicht mehr zu rechnen, deshalb suchen wir Paten, die Prinz unterstützen.

Jessica Rauch hat eine Patenschaft übernommen und Prinz bis September 2013 finanziell unterstützt. Vielen Dank!

Familie Völpel hat aktuell die Patenschaft für Prinz übernommen.